Pinch Hitter

Pinch Hitter – Ihr Start in die Pilotenkarriere

Sie möchten gerne – zusammen mit einem Fluglehrer – ein Flugzeug selbstständig steuern, navigieren, Kurven fliegen, die Landung vorbereiten und sicher auf den Boden aufsetzen?

Wer einmal in das Fliegen mit seiner ganzen Faszination hineinschnuppern will, der ist beim Pinch Hitter genau richtig. Der Begriff Pinch Hitter kommt aus dem Amerikanischen und heißt so viel wie „Einspringen für“. Er war dafür gedacht, mitfliegende Partner von Piloten und Pilotinnen für die Fliegerei zu interessieren und die Sicherheit zu erhöhen.

Für Sie kann der Pinch Hitter der Einstieg in die Fliegerei bedeuten, auf jeden Fall aber viel Spaß und Abenteuer. Sie erfahren theoretisch und praktisch Wissenswertes und Spannendes über die Fliegerei.

Leistungen

  • Pinch Hitter unter professioneller Anleitung
  • Bereitstellen von Lehrmaterial
  • 5 theoretische Stunden
  • 5 Praxisstunden
  • Landegebühren werden im Nachhinein separat nach Aufwand erhoben

Bedingungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung des Hausarztes
  • Nicht beurkundete Fotokopie des Personalausweises
Pinch Hitter Flugevent

Theorie

  • 5 Stunden individuelle Schulung
    in den Bereichen Flugzeugtechnik, Aerodynamik, Bordinstrumente, Kartenkunde, Flughafensuche, Funkgerät, Transponder, Platzrunde, Landeanflug und Landung.

Praxis

  • 5 Stunden
    Fliegen nach Karte, Kurvenfliegen, Bedienung des Trimmruders, Fliegen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, Fliegen einer Platzrunde, Landeanflugvorbereitung, Landeanflug, Abfangen und Landen.

Preis Pinch Hitter

Leistungen wie beschrieben: 1.889 Euro

Hinweis

Der Pinch Hitter berechtigt nicht zur Führung eines Flugzeugs.
Dafür ist die PPLA bzw. LAPL Pilotenausbildung erforderlich.

Pinch Hitter Flugevent

Fragen Sie uns an: